Archaryas Profil

Sri Sivan Namboothiri

(Yoga Retna, Yoga Siromani, Yoga Bhaskara, Yoga Acharya)

Sri Sivan Namboothiri stammt aus einer Brahmanen-Familie aus Kerala, Südindien. Seine spirituelle Linie geht auf den großen Vedanta-Philosophen Indiens, Sri Sankara Acharya (788 – 820 n. Chr.) zurück.

Seiner Familientradition gemäß begann er seine spirituelle Ausbildung im Alter von sieben Jahren unter der Leitung von großen Meistern dieser Zeit, wie Sri Sankaran Namboothiri. Spirituelle Ausbildung bedeutet Disziplinierung von Körper und Geist, um das innere Selbst oder Gott zu erfahren. Die Ausbildung in der Tradition des Yoga, des Tantra, der Rituale, der Mantras und der Philosophie nahm zwölf Jahre in Anspruch.

Nach seiner erfolgreichen Ausbildung diente Sri Sivan Namboothiri viele Jahre als Oberpriester und Acharya (Lehrer) im Tempel Adi Rameswara und im Sivananda Ashram, ebenso in verschiedenen anderen Tempeln in Kerala, Indien. Er erhielt verschiedene Titel in Yoga und Philosophie wie Yoga Retna, Yoga Siromani, Yoga Bhaskara und Yoga Acharya.

Seit 22 Jahren lehrt er Yoga und Philosophie und hat seitdem weltweit Tausende von Menschen in Yoga, Philosophie und Meditation unterrichtet. Er lebt seit 1996 in Deutschland und gründete sein erstes Yogainstitut in Berlin.